Betten-Scheel

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Wann ist es Zeit für eine neue Matratze?

- Schlafen Sie noch genau so gut wie vor einem Jahr?
- Haben Sie in einem anderen Bett (z.B. Hotelbett) besser geschlafen als in Ihrem Bett zu Hause?
- Wachen Sie am Morgen mit Schmerzen auf?
- “Schlafen” Ihnen die Hände bzw. Arme nachts ein?
- Zeigt Ihre Matratze deutliche Gebrauchsspuren?
- Ist Ihre Matratze “durchgelegen” bzw. nicht mehr über die gesamte Fläche eben?
- Hat sich Ihre Lebenssituation oder Ihr Gesundheitszustand seit Ihrem letzten Matratzenkauf verändert?
- Ist Ihre Matratze älter als 8 Jahre?

Sollten Sie mindestens eine der Fragen mit JA beantwortet haben, sollten Sie über den Kauf eines neuen Bettsystemes nachdenken.

Wie oft sollten Betten und Kissen gereinigt werden?

Wir empfehlen Kissen und Bettdecken alle 2 Jahre in unserer Bettenreinigung waschen zu lassen.

Wie lange dauert die Reinigung meiner Kissen und Bettdecken?

Wir bieten Ihnen zwei Reinigungsvarianten an.

Die als “Betten-Wäsche” bezeichnete Komplettwäsche Ihrer Bettwaren führen wir innerhalb eines Tages durch. Wenn Sie uns Bettdecken und Kissen bis 10.00 Uhr bringen, können Sie diese bereits ab 17.00 Uhr wieder abholen – Morgens gebracht, abends gemacht! So müssen Sie keine Nacht auf Ihr Kissen und Ihre Decke verzichten.

Die “Federn-Wäsche” bei der die Federn und Daunen aus dem Inlett (Betthülle) entnommen werden und separat gewaschen werden, führen wir immer am Mittwoch einer jeden Woche durch. Auch bei der Bettfedernreinigung können Sie Ihre Bettdecken und Kissen mittwochs bis 10.00 Uhr zu uns bringen und bereits ab 17.00 Uhr wieder abholen. Gerne können Sie Ihre Bettwaren aber auch bereits vor dem Mittwoch zu uns bringen und/oder an einem Folgetag des Mittwochs abholen.

Lohnt sich das Reinigen meiner Bettdecke bzw. meines Kissens noch?

Dies lässt sich nicht pauschal beantworten. Bringen Sie Ihre Bettdecke und/oder Kissen einfach bei uns vorbei. Wir öffnen in diesem Fall das Bettstück am Saum, um die Füllung zu begutachten.

Weist das Kissen oder die Bettdecke nur geringe Gebrauchsspuren auf, dann waschen wir diese komplett in unserer großvolumigen Bettenwaschmaschine.

Ist das Inlett (Hülle) stark verschmutzt, so raten wir zur Aufarbeitung. Bei der Aufarbeitung blasen wir mit unserer professionellen Bettfedernreinigungsmaschine die Daunen aus dem Bettstück, waschen und trocknen diese, sortieren die schlechten aus und füllen die Daunen anschließend in ein neues Inlett. Gegebenenfalls füllen wir Daunen nach.

Worauf schlafen denn Sie?
Der oft gestellten Frage unserer Kunden, worauf wir denn schlafen, haben wir eine eigene Rubrik gewidmet: Unter “Beratung” können Sie im Bereich “Unser Team” dieses Geheimnis lüften, indem Sie den Tab “Darauf schlafe ich” anklicken.
Bei mir klingelte ein Matratzenreiniger an der Haustüre. Ist die Matratzenreinigung sinnvoll?

Mit nahezu lebensgroßen, auf Werbeprospekten abgedruckten Milben und augenscheinlich aus der Matratze gesaugtem Staub, wird dieser Tage versucht, die Verbraucher zu verängstigen. Als Ihre Fachberater, raten wir aus folgenden Gründen von den angebotenen Matratzenreinigungsmethoden ab:

- Das vollständige Abtöten von Milben, Bakterien und Pilzen wird nicht erreicht. Um Milben wirkungsvoll abzutöten, bedarf es beispielsweise großer Hitze, wie sie bei der Wäsche erzielt wird, oder extremer Kälte. Die Stiftung Warentest deckte in einem Test auf, dass die versprochene Tiefenwirkung nicht annähernd erzielt wurde und resümiert, dass Hausstaubmilbenallergiker mit einer Matratzenreinigung schlecht beraten sind. Hier geht’s zum Artikel: Test.

- Es wird bei der Vibrations-Staubauger- und Vakuumier-Methode keine Wäsche des Bezuges durchgeführt, sondern lediglich ein Saugen: Flecken, Verschmutzungen, Schweiß, Fette und Gerüche verbleiben in bzw. auf der Matratze. Dies ist vergleichbar mit einem Hemd oder einer Bluse, die Sie ein Jahr lang ohne Wäsche tragen und dann vor einem Rendezvous kurz absaugen.

- Bei der Saugreinigung können der Matratzenbezug und die innenliegende Zellstruktur des Matratzenkernes beschädigt werden. Nicht selten führt dies zu einem Erlischen der Garantie der bearbeiteten Bettwaren.

- In zwei konkreten Fällen berichteten uns Kundinnen, dass Sie unter dem Vorwand der Matratzenreingung, zur Neuanschaffung einer Matratze gedrängt wurden. Dies untermauert ein Test der Stiftung Warentest.

Heute sind nahezu alle auf dem Markt erhältlichen Matratzen mit einem waschbaren Bezug ausgestattet, der wenn man ihn von der Matratze abnimmt, zwei Teile ergibt. Diese können Sie, einzeln bis zu einer Größe von 100x200cm in einer großen Haushaltswaschmaschine waschen. Matratzenbezüge jeder Größe, können Sie zudem zu uns zur Wäsche bringen.